Lagerteam

Die meisten Kommentare

  1. Hoch lebe unser König — 5 Kommentare
  2. Da sind wir wieder! — 4 Kommentare
  3. Ein kleiner Stimmungscheck im Lager: Alle sind happy!!!!! — 4 Kommentare
  4. Was wäre ein Ferienlager ohne… — 3 Kommentare
  5. Los geht die wilde Fahrt — 1 Kommentar

Author's posts

Eigentlich wollten wir unsere Koffer packen, aber was dann passierte…

Ja, eigentlich wollten wir an unserem letzten Tag vor der Abreise unsere Koffer packen, die Schützenhalle wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen und geschätzte 500 Flaschen Leergut in den Pfandautomaten stecken. Aber dann klingelte plötzlich ein Handy. In einer Whats-App-Nachricht wurden wir vom Ferienlager Heiden zur Cold-Water-Challenge herausgefordert. Wenn wir nicht innerhalb von 48 Stunden …

Continue reading

Helene Fischer, Oli Pocher und das Traumschiff

Ein Tag voller Promis und Berühmtheiten – ok vielleicht auch nur B oder C Promis, aber auf jeden Fall sorgten diese für gute Laune. Am Morgen hieß es erst einmal wieder, wer findet seine Unterhose im Wäscheberg am schnellsten, oder kurz gesagt: Jetzt wird das Zimmer aufgeräumt. Immerhin besteht nun die Chance, dass die Koffer …

Continue reading

Ein kleiner Stimmungscheck im Lager: Alle sind happy!!!!!

Die Feierbiester auf dem Schützenfest

Im Rausch der Farben

Hoch lebe unser König

Schalalala, Schalalala. Schützenfest in Nehden! Endlich ist es soweit, das traditionelle Lager-Schützenfest stand auf dem Plan. Nachdem am Vormittag erstmal ausgeschlafen wurde und ein Brunch zum ausgiebigen Frühstück einlud, hieß es am Nachmittag: Kompanie stillgestanden – das Gewehr über… In einem spannenden Wettkampf ging es dem hölzernen Kranich und seinem Federkleid an den Kragen. Am …

Continue reading

Da sind wir wieder!

Keine Sorge, wir sind nicht abgetaucht es gibt heute wieder ein Lebenszeichen der 80 Zeitreisenden Burgstädter. Nach der Zeitreise ins Mittelalter begann der Freitag eine Stunde früher als gewohnt. Mit einem ritterlichen Frühstück stärkten sich die Burgfräulein und die jungen Knappen, um mit zwei großen Kutschen und sehr netten Kutschern ins 30 minütig entfernte Willingen …

Continue reading