Für einen Tag…

… zurück ins Abenteuerland.

Am zweiten Tag im Ferienlager standen wichtige Programmpunkte auf dem Plan. Nachdem sehr reichthaltigem Frühstück wurde die traditionelle Lagerfahne gemalt. Mit Pinseln, Farben und viel Stoff ausgestattet wurden die Kreativen Fähigkeiten der Kinder gefordert. Und das Endergebniss kann sich sehen lassen.

Nachdem sich dann alle Kinder mit dem Mittagesse gestärkt haben (siehe unsere Reihe „Kochen mit Daniela und Marita“), konnten alle zu einer Wanderung aufbrechen. An verschiedenen Stationen wurden dann geschicklichkeit, Wurfvermögen und Kreatives Denken gefordert.

In der Zwischenzeit hatten die Teilnehmer die Möglichkeit die Nahe gelegene Sportstätte zu nutzen. Es wurde eifrig gepritscht und gebaggert!

Am Abend bekammen wir dann Besuch von unseren Stargästen. Begrüßen durften wir Jenny, Charlotte und Erik, die den Kindern im Kuddelmuddel-Spiel Begriffe erklärten. Auch Pantomime, Wer bin ich? und Tabu kamen zum Zuge.

Mehr sehen

 

 

2 Antworten auf „Für einen Tag…“

  1. Liebes Lagerteam,
    Viele Grüße von einem ehemaligen Lagerkind (ich glaube das dürfte 2005 in Wamel gewesen sein). Da werden schöne Erinnerungen wach! Mittlerweile sind ganze 12 Jahre vergangen und doch erinnert man sich immer gern an das Lager zurück. Damals gab es sogar noch Komfort-Unterkunft in Ferienhäusern (jaja, früher war alles besser…)

    Genießt die Zeit, ärgert eure Betreuer nicht zu sehr und schickt euren Familien auch hin und wieder mal ein Lebenszeichen. Wobei Mama immer sagt „wenn man nichts hört, heißt es die Kinder sind gut beschäftigt“.

    Ist hier noch Platz für einen Gruß, so wie es die Menschen immer völlig überfordert in die Fernsehkamera machen? *wink in die Kamera*

    Hiermit möchte ich ganz doll und lieb meinen Bruder Friedrich grüßen.

    Liebe Grüße aus Berlin!

  2. Na ihr! Wir haben auch schwer überlegen müssen!🙄🤓aber haben mit der Familie überlegt und haben uns einstimmig für das Ferienlager entschieden 😀😀😂! Wünschen euch weiterhin viel Spaß mit dem Kikakaninchen, dibedibedap!🐰🐰und natürlich beim verteilen. der Preise🍬🍭! Liebe Grüße an die Messerfresser und besonders an Jannis von Mama, Papa, Till und Balu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.