Kochen mit Daniela & Marita

Was wäre ein Ferienlager ohne eine gut geführte Lagerküche? Richtig, es wäre kein Ferienlager. Daher neues aus der Reihe „Kochen mit Daniela & Marita“.

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Marlies Hüging on 26. Juli 2017 at 16:16
    • Antworten

    Hallo Daniela und Marita!
    Danke für das gute Essen. Was wäre das Lager ohne Euch♥♡
    LG Marlies

      • Der Senior on 26. Juli 2017 at 19:38
      • Antworten

      Ziemlich hungrig ?

    • Claudia on 26. Juli 2017 at 18:34
    • Antworten

    Wenn man die Bilder so sieht, bekommt man direkt Appetit. Hut ab, wie ihr es immer wieder hin bekommt, die hungrigen Mäuler zu stopfen?

    Auch an die Betreuer ein dickes Lob. Es ist wirklich Wahnsinn, was ihr alles organisiert. Da steckt jede Menge Vorbereitung und Arbeit drin. Gut, dass es immer noch Leute gibt, die Spaß daran haben und gerne ihre Zeit investieren. Die Kinder sind ja sehr zufrieden und haben scheinbar eine ganze Menge Spaß.

    Viele Grüße an alle, besonders an Lena, Hanna, Marita und Henning

    • Marlies bröker on 26. Juli 2017 at 21:54
    • Antworten

    Liebe Küchenchefs : Bitte gebt den Kindern die Rezepte mit nach Hause , damit die Kinder uns Eltern auch mit tollen Leckereien verwöhnen können . Schreibt aber auch bitte auf den Rezepten , dass Küche und Tisch auf und abräumen dazu gehören ? danke

    • Sternekoch Heisterkamp on 27. Juli 2017 at 12:25
    • Antworten

    „Andrea, Andrea was kochst du bloß morgen“

    Jetzt weiß ich auch warum unsere drei so gerne in Ramsdorfer Ferienlage fahren. 14 Tage lang bestes Essen, das wird zu Hause nicht geboten. Damit ich für die nächsten Wochen das gejammert über meine Essenskunst besser ertragen kann habe ich mir einige Packungen Ohropax besorgt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.