120 mal Eintritt bitte – Ein Tag im Fort Fun

Müde Augen am Frühstückstisch – kein Wunder, wenn man noch früher aufsteht als sonst. Das änderte sich allerdings schnell, als die Kinder pünktlich in die Busse stiegen. Singend und gut gelaunt ging es auf die kurze Reise zum Fort Fun und von da aus direkt in die erstbeste Achterbahn. Stimmung – Top! Mittagessen gab es Standesgemäß an so einem Tag vom Grill, um anschließend gut gestärkt die Sommerrodelbahn zu erobern. Nach diesem anstrengenden Tag ging es gut gelaunt und auch ein bisschen erschöpft zurück in die Schützenhalle. Die schönsten Bilder des Vor- und Nachmittages haben wir für Sie im unteren Teil des Artikels in einer Galerie zusammengefasst.

Am Abend wurde der Tag gemütlichen Runde beschlossen, um anschließend zur Nachtwanderung aufzubrechen. Hier galt es einige gruselige Gestalten zu finden, die sich im Dorf versteckt hatten. Als die Masken gefallen waren, kehrten die Kinder zur Halle zurück, um sich dort müde, aber gut gelaunt in die Feldbetten fallen zu lassen.

Mehr Bilder aus dem Fort Fun

 

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Guido Böckers on 28. Juli 2017 at 7:05
    • Antworten

    Da hab ich dich ja doch noch entdeckt Max. Ich hoffe ihr hattet viel Spaß im Fort Fun.. Ich wünsche dir noch einen tollen letzten Ferienlagertag, bevor es morgen zurück geht. Wir freuen uns schon auf viele spannende Geschichten. Dem Lagerteam und allen Verantwortlichen schon jetzt ein herzliches DANKE. Das was ihr geleistet habt war gigantisch.

    • Christel Franzen on 28. Juli 2017 at 7:30
    • Antworten

    Das war sicher ein toller aber anstrengender Tag, früh aufstehen, Fort Fun und dann noch die Grusel-Nachtwanderung (Mal wieder Top Verkleidungen, Kompliment!)
    Wir wünschen euch einen schönen letzten Tag und eine gute Heimfahrt.
    Danke an das ganze Team und liebe Grüße an Henning, Marita, Hanna und Lena!

    • Markus J. Hummels on 28. Juli 2017 at 11:34
    • Antworten

    Hallo zusammen! Das sind ja wieder einmal sehr beeindruckende und ganz tolle Einblicke in Euer Lagerleben: mehr „Action“, Spannung, Spiel, Spaß und Freude geht ja kaum noch…! Auch wir wünschen Euch allen noch einen super schönen Tag im Sauerland und morgen eine gute Heimreise! Wir sehen uns bei Eurer Rückkehr in Ramsdorf. Viele liebe Grüße an Torge senden Arved, Rita und Markus Holtwick/Hummels

    • Steffi Hanck on 28. Juli 2017 at 13:30
    • Antworten

    Huhu
    Super Gruselverkleidungen!!! Also ich hätte mir als 8 jährige in die Hosen gemacht, wären mir im Dunkeln solche Gestalten begegnet?
    Wünsche euch einen schönen letzten Tag in Reiste und für morgen eine reibungslose Rückreise?
    Gruß von Steffi, die sich jetzt riesig auf Greta freut?

    • Heike Schlüter on 28. Juli 2017 at 15:35
    • Antworten

    Toll , dass der Tag in Fort Fun noch geklappt hat . Vielen Dank für
    das schöne Ferienlager. Viele Grüße an die Herzensdame Marleen (in der Not schmeckt das Toast auch ohne Wurst:Ein Herz für Tiere ) und an David ganz unten in der Pyramide (Aua) Ich wünsche allen eine gute Heimreise.
    Bis Morgen Heike; Julius ; Julian

    • Sandra Föcking on 28. Juli 2017 at 16:11
    • Antworten

    Zwei Wochen Spiel, Spaß, Spannung und zum Schluß der Besuch im Fort Fun, der auf keinen Fall fehlen durfte oder? Toll ☆☆☆. Danke an das gesamte Lagerteam!
    Nele, die Begeisterung in der Achterbahn ist dir anzusehen.
    Wir freuen uns schon auf morgen.
    LG Mama, Papa und Robin

    • Claudia Bone on 28. Juli 2017 at 20:35
    • Antworten

    Ohhh das sieht Hammer aus…Ich muss nur noch einmal schlafen…dann kommt mein Schatz wieder…

    • Max Böckers on 30. Juli 2017 at 9:28
    • Antworten

    Der Tag in Fort Fun war der coolste im ganzen Lager!?Spannende Achterbahnen und gruselige Gänge zu einer der 2 Achterbahnen!?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.