Hurra, Hurra, die Ramsdorfer sind da!

Ein Gähnen von links, ein letzer Schnarcher von rechts und dann ertönt auch schon der Countdown: 3, 2, 1 Frühstück! Noch schnell die Schuhe angezogen und schon saß man im Essensaal, um einer Uhrzeit, bei der sich andere noch das ein oder andere mal umdrehen würden. Aber es hatte keinen Zweck, denn heute stand der Fort Fun Tag auf dem Plan(da fiel das aufstehen auch etwas leichter). Noch kurz eine kleiner Schlachtruf eingeübt – man weiß ja nie, welcher „Gegner“ auf uns lauert- und schon ging es los. Wir zogen von Achterbahn zu Achterbahn, und Langeweile kam gewiss nicht auf. Gemeinsam aßen wir im Mittag gegrillte Würstchen bevor es in den Endspurt ging: Nach langer Zeit mal wieder etwas Zivilisation. Noch kurz ein fremdes Lager mit unseren Schlachtrufen aus dem Fort Fun „gejagt“, da war es auch schon Zeit für uns, sich für ein weiteres Lagerjahr vom fröhlichen Freizeitpark zu verabschieden.

Wir kamen mit Sonne und gingen mit Regen;

passender kann ein gelunger Lagertag doch gar nicht abgeschlossen werden. Müde Beine liefen hoch zum Bus, noch kurz eine halbe Stunde ein Nickerchen gemacht und dann ging der Kampf um den Titel los: Schlag den Betreuer. Und die Betreuer waren Fit, sehr fit. Mit einem Unglaublichen und Überragenden Ergebnis von 7:1 für die Betreuer        fand der Tag – zumindest für das Betreuerteam- einen tollen Abschluss.

Aber sehen Sie selbst, was wir heute so erlebten, Viel Vergnügen!

Liebe Grüße

Das Lagerteam

 

 

DCIM100GOPROGOPR0531.
mmmhhh….

IMG_0937 IMG_0946

DCIM100GOPROGOPR0548.
Wann sind die Würstchen denn mal fertig ?!

DCIM100GOPROGOPR0524.

DCIM100GOPROGOPR0520.

DCIM100GOPROGOPR0535.

DCIM100GOPROGOPR0528.

DCIM100GOPROGOPR0529.

DCIM100GOPROGOPR0519.

IMG_5622
Wie viele Kinder wohl Fußball spielen?!
IMG_5645
Und wie lang sind eigetlich 4,50 meter?!

IMG_5631 IMG_5641

 

 

IMG_5598
Das Betreuerteam freut sich über seinen Sieg!

IMG_5609 IMG_5596 IMG_5581

Ich würd so gern…

 

... einmal König sein, einmal König sein hier in Wormbach, ich würd so gern, einmal König sein!  Das muss sich auch unser neues Königspaar Anna Fortmann und Joel Ullrich gedacht haben, als die beiden kurzerhand den Vogel abschossen. Ein harter Kampf mit dem Vogel hat es den Kindern nicht leichtgemacht. Nach einer Schießpause, in der sich alle Kinder nochmal Stärken konnten, war es dann soweit: Anna Fortmann trank gutes Zielwasser, setzte den Ball zielgerecht an und traf somit den Vogel. Ein Ungläubiger Blick zur Seite und ihr König Joel stand fest. Nach einem Festmahl wurde das Königspaar samt Throngefolge Traditionsgemäß gefeiert.

Nach dieser durchzechten Nacht kam es wohl allen Teilnehmern entgegen, dass sie am darauffolgenden Tag eine ganze Stunde länger Schlafen konnten. Kaum war das Brot auf, der letze Teller gespült und alle Zähne geputzt hieß es dann: Dschungelwerbung! Jede Gruppe überlegte sich, wofür diese Werben möchte, ob eine Safari- Tour, ein 3-in-1-Feldbett oder Restaurant ala Unicorn, es war für jeden Geschmack etwas dabei. Bevor diese aber vor allen Vorgestellt wurde, stärkten wir uns alle bei einem Mahl, welches für den Dschungel typisch ist: weiße Lianen, standesgemäß im Stehen unter freiem Himmel!

Und nun verabschieden wir uns in die Nachtruhe, denn morgen machen wir uns auf in die Zivilisation, dazu morgen mehr.

Eine Gute Nacht wünscht,

Euer Lagerteam

 

Lange nichts gehört…

Ein paar Tage Sind vergangen seit wir das letzte Mal von uns hören lassen haben. Warum? Ganz einfach: Spiel Spaß Action rund um die Uhr. Neben der Wasserolympiade, dem Dschungelkontest (Video folgt) und der Nachtwanderung, standen die AG´s auf dem Plan. In der Video AG entstand das folgende Video. Aus rechtlichen Gründen konnten wir nicht die Hintergundmusik hochladen. Hören Sie sich dazu einfach den Song This one´s for you an. Was Sie sonst noch alles verpasst haben? Schauen Sie doch einfach selber. Wir wünschen viel Spaß beim schauen und kommentieren.

Es grüßt das Lagerteam

Zur Minigalerie Lange nichts gehört… weiterlesen

Tag 5 im Ferienlager: Spaß

Wir haben mal versucht den Tag und den Spaß, den wir hatten, in ein Video zu fassen. Gelungen ist es uns nicht ganz, aber sehen Sie selbst…

Es grüßt ein Lager vom Amazonas Pool

Damit Sie daheim nichts verpassen, können Sie auch dieses Jahr alles in unserem Lagertagebuch nachschauen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch Fotos, Texte und Videos und hoffen, dass Sie uns einen Kommentar für die Kinder dalassen.

Fang die Mango und los!

27 Grad und es wird noch heißer…Endlich Lagerwetter!

Heute morgen hieß es „Fang die Mango“ – Vier Bälle, vier Körbe und vier Teams auf einem großen Feld. Die „Eleganten Elefanten“ konnten dabei den Sieg einfahren und mit erhobenem Rüssel den Austragungsort verlassen. Die Bewegung und die Sonne hat uns geschafft, da kam uns Suppe und Bockwurst gerade recht!

IMG_3776

 

Frisch gestärkt, galt es bei dem Spiel „Magic Stories“ eine gefangene Prinzessin zu befreien. Um die Prinzessin zu erlösen, mussten die Kinder eine Vielzahl von Stationsspielen bestreiten.

Heute Abend dann Montag’s Maler, oder wie wir im Jungle sagen, Balu’s Malschule.

Viel Spaß bei den Bildern!

Mehr Bilder

Fang die Mango und los! weiterlesen

Von Liane zu Liane

Haben Sie schon einmal einen Haufen Dschungelbewohner müde vor ihrem Bananensteak sitzen sehen? Wir auch nicht, aber eine ungefähre Vorstellung davon konnten wir heute Morgen am Frühstückstisch sammeln. Aber frisch gestärkt startet es sich halt besser in den Tag und so wich langsam die Müdigkeit von den Kindern und bei dem anschließenden Lagerfahne malen waren dann alle (fast) munter.  Gut versorgt zogen die Kinder nach dem Mittagessen los, um den Dschungel, ähh… Wormbach zu erkunden. Danach hatten Sie sich das Abendessen wirklich verdient. Danach ging es dann actionreich weiter mit Spielen und endete mit dem Lagergottesdienst. Anschließend  erinnerten sich alle Kinder daran, wie gemütlich so ein Lianenbett doch ist…

Ferienlager title

Es grüßt die Konferenz der Tiere

Hier finden Sie noch weitere Fotos Von Liane zu Liane weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen!

Ein Schnarchen von links und leises Geflüster von rechts – auf die Minute genau 23:07 Uhr und der erste Tag im Dschungel ist schon rum. Nach einer langen Busfahrt und anstrengendem Aufbauen, standen heute Abend Kennlernspiele „Welcome in the Jungle“ auf dem Programm ,nachdem die Affenbande wie Steine in ihre Lianenschaukeln fielen. Aber warum werfen Sie nicht selber einen Blick in den Bettenurwalt…?

Anmerkung: Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Notfalltelefon, auf dem Sie uns immer erreichen können.
Karin Tischbierek: 0160/6366655
Markus Rosenau: 0160/7261509

Es grüßt ein Rudel müder Löwen und Käpt’n Balu und seine Freund

Damit Sie daheim nichts verpassen, können Sie auch dieses Jahr alles in unserem Lagertagebuch nachschauen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch Fotos, Texte und Videos und hoffen, dass Sie uns einen Kommentar für die Kinder dalassen.